Kursbeschreibungen

Jazz dance ist eine Fusion aus vielen verschiedenen Tanzstilen und daher eine tolle Stunde, um zu aktuellen Hits aus den Charts an deiner Technik und deinem persönlichen Ausdruck zu arbeiten! Wir beginnen mit einem ausgiebigen und motivierenden Warm-up, eine Kombination aus Isolationsübungen, Kräftigung und Stretching. Danach trainieren wir mit gezielten Übungen in der Mitte und im“ across the floor“ unsere Technik, Körperkontrolle und das Rhythmusgefühl genauso wie Selbstvertrauen und Ausdruck! Zum Abschluss bringt dich eine schwungvolle Choreografie zum Strahlen und Schwitzen! It’s time to shine!

Mo & Mi 16:00-16:45

Belli

Belli_Portrait

Belli begann ihre Karriere im Jahr 2000 an der Wiener Staatsoper. Ab 2006 eignete sie sich Kenntnisse in Jazz, Contemporary, Akrobatik und Musical Dance an und ertanzte sich bei nationalen und internationalen Wettbewerben einige Meistertitel in den Kategorien Jazz, Contemporary und Lyrical. Zu ihren Auftritten zählen diverse Opern (Puppenfee, Nussknacker, Spartacus etc.) der Dancer Against Cancer Ball, Licht ins Dunkel und die ORF Produktion „Für dich dreh ich die Zeit zurück“. Seit 2014 unterrichtet Belli Jazz-, Lyrical- und Akrobatik Klassen in diversen Tanzschulen u.a. Choreographien für nationale Meisterschaften.

Sharon

Sharon_Portrait

Die in Montreal, Kanada, geborene Sharon Booth begann schon in sehr jungem Alter zu tanzen. Nach dem Besuch der Schule des National Ballet of Canada’s und des Banff Centre schloss Sharon Booth 1999 die Juilliard School mit einem Bachelor of Fine Arts ab. Sie trat mit dem Smuin Ballet und Les Ballets Jazz de Montreal auf, bevor sie sich eine Verletzung zuzog, die ihre Karriere auf der Bühne effektiv beendete. Nach ihrem Umzug nach Europa wurde Sharon eine zertifizierte Pilates-Trainerin, nachdem sie über 1800 Stunden praktisches Training absolviert hatte. Sie trat der Fakultät der Ballettakademie der Wiener Staatsoper bei und gastierte an der Musik und Kunst Privat Universität Wien. Seit 2010 unterrichtet sie Workshops für zeitgenössischen und modernen Tanz bei Tanz Bozen und hat ihre Zertifizierung in ganzheitlicher Tanztherapie abgeschlossen. Ab 2017 begann Sharon für Produktionen in Quebec zu choreografieren und aufzutreten und genießt ihre Rückkehr auf die Bühne sehr! Seit 2016 ist Sharon künstlerische Leiterin des Kursprogramms von Tanz Bozen-Bolzano Danza. Im Jahr 2020 wagte Sharon den Sprung ins nächste Kapitel ihres Lebens – sie gründete InDancity, einen Tanz- und Körperarbeitsraum in Wien, um all ihre Leidenschaft und Erfahrung unter einem Dach zu teilen.

Verena

Rena_Portrait

Verena entdeckte ihre Liebe zum Tanz nach ihrer Ausbildung zur Kindergartenpädagogin.
Ihr Training umfasst Jazz, klassisches Ballett, Contemporary, Modern Jazz, Urban Styles, Afro und ihre große Leidenschaft Tap! Sie besuchte 2019 das Advanced Level des Professional Tap Programms in der „Escola Luthier de Dansa”, wo sie von Guillem Alonso, Estefanía Porqueras, Rubén Sánchez, Derick Grant, Sharon Lavi und vielen anderen unterrichtet wurde! Seit 2017 ist sie Mitglied der Tappin Times Company unter der Leitung von Dagmar Benda. Let’s Groove!