Über uns

InDancity wurde von Sharon Booth entwickelt, um das Beste aus jeder ihrer Tanzausbildungen unter einem Dach zu vereinen. Wir bringen all das Talent, die Erfahrung und die Leidenschaft von Sharon Booth und ihrem fantastischen Lehrerteam zusammen. InDancity bietet ein breites Spektrum an Bewegungsstilen an. Unser Ziel in InDancity ist es, Unterricht von höchster Qualität ins Studio zu bringen, um alle Altersgruppen und auf allen Ebenen zu inspirieren, zu bilden und zu unterhalten. Wir sind eine integrative Organisation. Wir glauben, dass die Freude an der Bewegung und die Liebe zur Musikalität wirklich allen zugute kommen kann. Wir glauben an eine dynamische Vielfalt, die sich durch die verschiedenen Sprachen, Altersgruppen, als auch verschiedenen Tanz- und kulturellen Hintergründe unseres Teams zeigt.

Leitung

WhatsApp Image 2021-08-09 at 10.20.18

Sharon Booth

Geschäftsführende Direktorin

Die in Montreal, Kanada, geborene Sharon Booth begann schon in sehr jungem Alter zu tanzen. Nach dem Besuch der Schule des National Ballet of Canada’s und des Banff Centre schloss Sharon Booth 1999 die Juilliard School mit einem Bachelor of Fine Arts ab. Sie trat mit dem Smuin Ballet und Les Ballets Jazz de Montreal auf, bevor sie sich eine Verletzung zuzog, die ihre Karriere auf der Bühne effektiv beendete. Nach ihrem Umzug nach Europa wurde Sharon eine zertifizierte Pilates-Trainerin, nachdem sie über 1800 Stunden praktisches Training absolviert hatte. Sie trat der Fakultät der Ballettakademie der Wiener Staatsoper bei und gastierte an der Musik und Kunst Privat Universität Wien. Seit 2010 unterrichtet sie Workshops für zeitgenössischen und modernen Tanz bei Tanz Bozen und hat ihre Zertifizierung in ganzheitlicher Tanztherapie abgeschlossen. Ab 2017 begann Sharon für Produktionen in Quebec zu choreografieren und aufzutreten und genießt ihre Rückkehr auf die Bühne sehr! Seit 2016 ist Sharon künstlerische Leiterin des Kursprogramms von Tanz Bozen-Bolzano Danza. Im Jahr 2020 wagte Sharon den Sprung ins nächste Kapitel ihres Lebens – sie gründete InDancity, einen Tanz- und Körperarbeitsraum in Wien, um all ihre Leidenschaft und Erfahrung unter einem Dach zu teilen.
Kurse:

Unser Team

InDancity vereinigt ein Team von internationalen LehrerInnen, die euch eine große Bandbreite an Tanzstilen nahe bringt! Genau wie unsere Kurse, ist auch unser Team sehr vielfältig. Unsere LehrerInnen kommen aus aller Welt, von unterschiedlichen Tanz- und kulturellen Hintergründen und glauben alle daran, dass Tanz ein Ort der Freude und Kreativität ist. Das Ziel unseres Teams ist diese Leidenschaft fürs Tanzen euch als auch euren Kindern auf eine spielerische, lustige und aufregende Art und Weise beizubringen. Unsere LehrerInnen achten dabei immer darauf eine sichere und vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, damit jede und jeder sich willkommen fühlt und die Möglichkeit hat das erwünschte Ziel zu erreichen!

IMG_3669

Iris

Iris hat selbst bereits früh mit Ballett begonnen und tanzt nun hauptsächlich Contemporary. Sie ist für ihr Studium nach Wien gekommen und ist inzwischen ausgebildete Dolmetscherin. Heute studiert sie Transmediale Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien und verbindet so tänzerische Performance mit bildender Kunst. Dieses Interesse hat sie auch zu einem Tanzkollektiv geführt, wo sie immer wieder an unterschiedlichen Projekten arbeitet. Bei Indancity ist Iris für die Administration zuständig und kümmert sich um eure Anfragen und Wünsche.

Eva2

Eva

Eva hat die Welt des Tanzens durch einen klassischen Ballettkurs bereits als kleines Mädchen für sich entdeckt. Im Laufe der Jahre hat sie unterschiedliche Tanzstile (u.a. Latin, Jazz Funk, Contemporary und Afro) getanzt und performt. Dominikanische Bachata hat Eva in New York und Barcelona studiert. Seit 2019 trainiert sie ausschließlich mit Argenis Cordero und Carolina Moreno, den GründerInnen des Festivals A Lo Dominican, einer weltberühmten Veranstaltung, die dem dominikanischen Tanz, der Musik und der Kultur gewidmet ist. Eva ist die einzige international zertifizierte Dominican Bachata Lehrerin in Österreich. Sie unterrichtet traditionelle dominikanische Bachata zusammen mit Tonny und führt ihre SchülerInnen in die Grundlagen, die Technik, die Hüftarbeit, die Musikalität, Fußarbeit und Partnerarbeit von Bachata ein.

Kurse:
20220905-IMG_7953_copy

Tonny

Tonny wuchs in Bonao auf, dem Staat, der für seine besten Bachata-Tänzer bekannt ist. Von Beruf Friseur und aus Leidenschaft Tänzer, tanzt Tonny sein ganzes Leben lang, auch wenn er arbeitet. Dominikanische Barbershops sind eine unterhaltsame, vielfältige und energiegeladene Umgebung, in der Sie wirklich einen Einblick in die Kultur, Gewohnheiten und Sprache der Insel erhalten – eine erstaunliche Mischung aus Geschäft und einem gesellschaftlichen Ereignis nach der Arbeit. Tonny tritt dem Team von InDancity bei, um mit Eva zusammenzuarbeiten und unseren Kunden einen einzigartigen karibischen Groove zu bieten. Dominikanische Bachata direkt von der Quelle.

Kurse:
WhatsApp Image 2022-08-23 at 3.11.44 PM

Alejandra

Alejandra was born in Popayán, Colombia. She started as a kid with Latin rhythms and folklore. In 2014 she joined a Salsa Caleña school in her city and participated in several performances. Also, she competed as part of an amateur group during a national Salsa Ladies‘ event in Cali (Colombia).
She took several classes and performed for Bachata and contemporary dance local groups in Argentina.
Alejandra moved to Vienna in 2018. That year she was invited to perform for a salsa group during a public Silvester fest organised by the municipality. Now she is ready for a new challenge as a teacher and looks forward to bringing all her knowledge and continuing learning.

Kurse:
Kirin_Portrait

Kirin

Kirin Alejandro España Orozco, geboren 1990 in Wien (Österreich) mit guatemaltekischen Wurzeln, war von klein auf immer sehr bewegungsfreudig und daraufhin entdeckte er seine Leidenschaft zum Tanzen. Als künstlerischer Artist, Performer und Tänzer sammelte er Erfahrungen mit dem inklusiven Tanzverein „Ich bin O.K.“, dem Verein „KÖRPERVERSTAND Tanztheater Wien“ und der Company „SILK Fluegge“. Zusätzlich leitet er zahlreiche Tanzprojekte und Tanzkurse. Die Zusammenarbeit mit Menschen ist ein wichtiger Bestandteil seines Lebens, welches er als allgemeine Bereicherung betrachtet. Er lebt und arbeitet in Wien.
Kurse:
IMG_7790_TGM_copy

Sarah

Die in Wien geborene Österreicherin Sarah Feichtinger begann im Alter von 14 Jahren mit ihrer Tanzausbildung in der Academie de Danse. Schon bald trat sie regelmäßig in verschiedenen Tanzstilen auf und nahm an Wettbewerben teil. Sie erhielt ein Stipendium für den Tanzworkshop Bolzano Danza in Südtirol und in der letzten Saison absolvierte sie ihre Bühnenreifeprüfung. Seitdem wirkt sie in verschiedenen Produktionen in der Volks- und Staatsoper mit. Bei InDancity unterrichtet sie bereits seit das Tanzstudio 2020 eröffnete und freut sich nun darauf, ihr Wissen über Ballett und Tanzkunst weiterzugeben.
Kurse:
SabrinaZehetbauer_byDaryaKucher_2018

Brini

Brini grew up dancing in Vienna and started her career as a performer when she was 16. Since then she danced and choreographed for Austrian TV, reknown Austrian and German artists such as Iggi Kelly from the Kelly Family, Vincent Bueno, Raf Camora or Jan Delay and worked with international brands like Dyson or Blumarine.
Kurse:
Commercial
424_interfoto-113 2

Doris

Durch meine jahrelange Tanz-, Menschen-und Arbeits-Erfahrung und Studien von Klein bis Groß ist es mir zu einem prioren Anliegen geworden, Lächeln bei all dem was wir tun in den Vordergrund zu stellen und entwickelte und gründete SMILINGMOVES – lächeln bewegt – lächelnde Bewegungen! Das Konzept basiert grundliegend auf unserer Ur-Eigenschaft des Lächelns: das stellen wir an den Ursprung der Bewegung – der Rest passiert dann fast von selbst!
Meine YOBA©Methode soll uns dabei für alles in unserem Leben helfen und dafür unterstützen, für jede/n TänzerIn, SportlerIn, Lang-im-Büro-SitzerIn, den-ganzen-Tag-auf-den-Beinen-SteherIn, ich-mag-kein-Fitnessstudio-zum-fit-werden-Menschen, als Rücken-Prävention, Körper-Verständnis, jetzt-gehts-meinem-Kopf-besser, einfach Loslassen-Können.
Nix kann Dich mit einem Mal so schön machen wie Dein Lächeln.
Kurse:
Screen Shot 2022-02-09 at 20.45.03 (2)

Bobb

Bobb lebt und unterrichtet in Wien weit 2005. Er unterrichtet Dancehall, Hip Hop New School, Hip Hop Reggae, Soca und Breakdance. Sein Ziel ist es, die Tanzrichtungen Hip Hop Reggae, Dancehall und Soca in Österreich populär zu machen und dadurch ein bisschen karibische Lebensfreude zu vermitteln.
Kurse:
Dancehall
20220302-IMG_6787

Thanassi

Thanassi kam im zarten Alter von 15 Jahren unter die Obhut von Sensei Ita Kurumatsu, der ihn auf den rechten Weg brachte. Es war ein bisschen wie Karate Kid. Mit 20 wollte er dann nach Japan und Karate studieren. Doch es kam alles anders. Er wurde Creative Director in der großen, bunten Welt der Werbung. Dem Karate blieb er aber treu und machte zudem eine Ausbildung zum Krav Maga Instructor bei Moshe Katz in Israel. In Wien traf er dann auf Michael, mit dem er gemeinsam „DasDojo“ in Grinzing gründete. Die etwas andere Schule für Kampfkunst und Selbstverteidigung. Als Vater von zwei Töchtern hat er sich vor allem auf Frauen- Selbstverteidigung spezialisiert, unterrichtet aber auch gerne Kinder in Karate. Und Sharon sei Dank, steht er jetzt nicht nur in Grinzing, sondern auch bei InDancity auf der Matte und bietet Krav Maga speziell für Frauen ab 14 Jahre an.

Kurse:

Krav Maga

IMG_8144

Verena

Die Liebe zum Tanz, in all seiner Vielfallt, packte mich nach einer Ausbildung zur Kindergartenpädagogin. Lernen durfte ich unter anderem im Advanced Tap Program der „Escola de Musica i Dansa“ in Barcelona, an der Broadway Connection Vienna, dem DanceArts,  Bolzano Danza und diversen internationalen Workshops.

Seit vielen Jahren unterrichte ich nun schon Bewegungs- und Tanzbegeisterte jeden Alters, wobei ich großen Wert auf eine saubere und gesunde Technik lege. Tanz entwickelt sich ständig weiter; es gibt immer Neues zu lernen und zu entdecken! 

„While I dance I cannot judge, I cannot hate, I cannot separate myself from life. I can only be joyful and whole. That is why I dance.“  (Hans Bos)

Kurse: